Kontakt

KNAPP-MÜHLEIna Knapp • Ortsstraße 20b • 07819 Linda
Tel.: 03 64 81 / 8 41 53 • Fax: 03 64 81 / 8 36 75
E-Mail: info@knapp-muehle.de

Anfahrt Kopfzeile

A- A A+

Headerbild Kleinkunstbühne

Kleinkunstbühne auf dem Sackboden der Knapp-Mühle

Veranstaltungen

Ina Knapp
Ina Knapp

Der ehemalige Sackboden wurde mit der Restaurierung der Mühle nach 1981 als ein Gastraum mit einer Kleinkunstbühne gestaltet, die dem Lied-und Chansonsänger Hans Knapp (1942 – 2013) über dreißig Jahre die Bretter seiner Welt bedeuteten.

Die Tradition wird nun von Ina Knapp und Gästen weiter fortgesetzt und die Mühle als einen Ort der Begegnung und musikalisch-literarischer Veranstaltungen erhalten.

Unsere Veranstaltungsangebote wenden sich an jung und alt.

Immer enthalten in unseren folgenden Programmen ist eine anschauliche Führung zur Technik der Windmühle und allerlei wissenswerten Informationen rund um die Müllerei.
Kaffee/Kakao und Kuchen, ein Imbiss oder ein sonstig gewünschtes Essen wird zum kulturellen Veranstaltungsteil serviert.

Das Kulturprogramm ist auf die jeweilige Altersklasse abgestimmt.

Der Gastraum beherbergt ca. 50 Plätze.

 

FÜR ERWACHSENE

Zu privaten Festlichkeiten – Kaffeefahrten oder Fahrten ins Blaue (Bus-Reisegruppen) - Betriebsfesten – Jubiläen und, und, und...

Der kulturelle Programmteil beinhaltet Volkslieder zum Mitsingen, Gedichten und Geschichten rund um das Müllerleben.

Dauer des Programms: je nach Gruppenstärke 2 – 2,5 Stunden oder für einen Mühlenabend mit Abendbrot 4 Stunden.

Natürlich kann auch der Nachmittag und Abend zusammen gebucht werden.

 

FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Mit Kindergarten-Kindern, zum Beispiel zum Zuckertütenfest, und Schulkindern der 1. und 2. Klasse erzählen wir gemeinsam Klanggeschichten und singen Lieder unterstützt mit Orffschem Instrumentarium.

Für Schulkinder der 3. - 5. Klasse haben wir ein lustiges Quiz vorbereitet. Natürlich wird auch hier zum Singen eingeladen.

Für ältere Schulkinder ist Köpfchen gefragt. Knifflige Aufgaben und Rätsel zur Müllerei fordern die Kinder und Jugendlichen heraus, das Gehörte der Führung umzusetzen.

Dauer des Programms: je nach Gruppenstärke 2 – 2,5 Stunden.

 

Führung mit Kindern an der römischen Handmühle
Führung mit Kindern an der römischen Handmühle
Mit Kindern auf dem Sackboden
Mit Kindern auf dem Sackboden
Zuckertütenfest
Zuckertütenfest

footer4

Informationen footer